• Slide-1.jpg
  • Slide-2.jpg
  • Slide-3.jpg

Schulbetrieb ab Montag, 19. April 2021

Nach Anweisung des Kultusministeriums (Brief vom 15. April 2021) kommen am Montag alle Klassenstufen im Wechselunterricht zurück an die Schule.

Wechselunterricht bedeutet: Eine Klassenhälfte ist für eine Woche in der Schule, die andere Hälfte im Fernlernen – in der folgenden Woche wird getauscht. Die Einteilung der Gruppen nehmen die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer vor und informieren darüber zum Wochenende in Moodle. Dort werden auch die Stundenpläne veröffentlicht.

Umsetzung der Teststrategie an den Schulen in Baden-Württemberg

Am 8. April 2021 erreichte uns eine neue Anordnung aus dem Kultusministerium zur „Umsetzung der Teststrategie an den Schulen Baden-Württembergs“.

 

Dies sind die wesentlichen Punkte dieser Anordnung:

 

• Als weitere Schutzmaßnahme (neben Abstands- und Hygieneregeln sowie der Maskenpflicht) ist für jede Schülerin und für jeden Schüler (und auch für das gesamte schulische Personal) zweimal pro Schulwoche ein Antigen-Selbsttest vorgesehen.

• Diese Selbsttestung wird angeleitet und findet in der Organisationshoheit und Verantwortung der Schule statt.

• Die sogenannten „Testkits“ werden vom Land Baden-Württemberg an den Schulträger geliefert. Damit bestimmt das Land die Auswahl der Schnelltests. (Am Dienstag, 13. April 2021, erreichte uns die erste Lieferung mit 1300 Tests der Firma Roche: SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test)

• Es gilt eine „indirekte Testpflicht“: Wer keine negative Testung vorweisen kann, darf nicht mehr am Präsenzunterricht teilnehmen.

 

Die Eltern aller Schülerinnen und Schüler erhalten zum Wochenende (16. April) einen Brief mit weiteren Erläuterungen zu diesem Thema.

„Unsicher, flexibel,

aber immer hoffend:

Das ist der Modus

dieser Krise.“

Carolin Emcke, Publizistin

24. Oktober 2020

Wir brauchen Ihre Zustimmung!

Diese Webseite verwendet Google Maps um Kartenmaterial einzubinden. Bitte beachten Sie dass hierbei Ihre persönlichen Daten erfasst und gesammelt werden können. Um die Google Maps Karte zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom Google-Server geladen wird. Weitere Informationen finden sie HIER