Klassen 4a und 4b beim ZISCH-Projekt

Auch in diesem Frühjahr beteiligten sich die 4. Klassen der WAL-Schule bei ZISCH: Zeitung in der Schule, das Projekt der Badischen Zeitung (BZ) für Leseförderung und Medienkompetenz. Neben der täglichen Lektüre der BZ – sie wurde den Kindern seit dem 3. Februar mehrere Wochen kostenlos zur Verfügung gestellt – gab es einen Klassenbesuch im Freiburger BZ-Pressehaus sowie einen Gastbesuch aus der ZISCH-Redaktion an der WAL-Schule. Die Klassenlehrerinnen Ursula Klink-Flury (4a) und Liliane Eberenz (4b) hatten die Projektleitung an der WAL-Schule.

Und natürlich war es wieder eine Hauptaufgabe für die Viertklässler, eigene Artikel für die gedruckte BZ-Ausgabe bzw. für die ZISCH-Sonderausgabe zu verfassen. Welche der eingesandten Texte dann wirklich veröffentlicht werden, entscheidet aber immer die Freiburger ZISCH-Redaktion.

4b.2020.2

Am letzten März-Wochenende war es dann soweit: Auf 32 Seiten war die ZISCH-Sonderbeilage (Ausgabe Frühjahr 2020) der Badischen Zeitung beigelegt. Von der WAL-Schule wurden folgende Beiträge veröffentlicht:

Johanna Fischer, Luna Jenne und Chiara L’Altrella (alle Klasse 4b) hatten ein Interview mit dem Leiter des Polizeipostens Freiburg-Haslach, geführt (Seite 3).

Finn Jenne und Janis Wiedemann (beide Klasse 4b) berichteten – ebenfalls in einem Interview – über die Bötzinger Fasnetsclique „Muni Schällä“ (Seite 7).

Und Lea Gumbert, Mia Stählin-Schardt und Maileen Stein (alle Klasse 4a) berichteten vom ersten Training auf dem Hochstettener Verkehrsübungsplatz im Rahmen der Fahrradausbildung für Viertklässler (Seite 18)

Schließlich wurde am Samstag auf einer ZISCH-Sonderseite der BZ (Seite 9) noch die Geschichte „Der magische Baum“ von Mia Bühler (Klasse 4b) veröffentlicht.

IMG 0563 BZ 4a 2020

Viel gelernt durch das ZISCH-Projekt haben aber alle Viertklässler. Das zeigen sie auch auf ihren Klassenfotos, die ebenfalls in der Sonderausgabe abgedruckt sind: