„Und morgen fangen wir an…“: Schulinterne Fortbildung für die Lehrerinnen der Grundschule


Unter der Leitung von Charlotte Willmer-Klumpp nahmen 9 WAL-Lehrerinnen der Grundschule und Konrektorin Heike Thunert vor den Osterferien an einer  zweitägigen (Nachmittage) schulinternen Fortbildung („SCHILF“) teil. Thema war, wie im Fächerverbund MNK (Mensch, Natur, Kultur) naturwissenschaftliche Experimente schülergerecht durchgeführt werden können.

Über einen Aushang hatten die Lehrerinnen eine Wunschliste erstellt, welche „verbindlichen Experimente“ sie gerne durchführen möchten.

Die Erst- und Zeitklass-Lehrerinnen entschieden sich für die Versuchsgruppe  „Licht und Schatten“, die Dritt- und Viertklass-Lehrerinnen für die Versuchsgruppe „Nachweise von Nährstoffen in Lebensmitteln“.

2012-2013 gadw mnk-fortbildung 01
Lebensmittel werden für die Untersuchungen vorbereitet…

Die ausgewählten Versuche und Experimente übernahmen die Intentionen des Bildungsplans zur Förderung des Experimentierens: Die Lehrerinnen staunten zunächst – wie es auch später im Unterricht die Kinder tun sollen - über Naturphänomene, stellten dann Fragen, führten Experimente mit und ohne Anleitung durch, beobachteten genau und dokumentierten die Ergebnisse. Austausch untereinander und Spaß beim Tun blieben nicht aus!

2012-2013 gadw mnk-fortbildung 02
Ein kleines Labor, im Klassenzimmer schnell aufgebaut…

An beiden Nachmittagen wurden alle Versuchsanleitungen in einer Mappe gesammelt. Dazu kamen fachwissenschaftliche Hintergrundinformationen und methodische Ideen, wie die jeweiligen Themen später im Unterricht umgesetzt werden können.

Alle Teilnehmerinnen einigten sich darauf, in je einer Box die benötigten Materialien zusammenzustellen, damit die Versuche jederzeit verfügbar sind.

Mit dieser Fortbildung wurde einer weiterer Baustein zur Stärkung der naturwissenschaftlichen Bildung von der 1. bis zur 10. Klasse an der WAL-Schule geschaffen. Bereits Ende April werden die Erst- und Zweitklässler an den Forschertagen in Bad Krozingen teilnehmen, die unter der Leitung von Charlotte Willmer-Klumpp vom Verein „wo wissen wächst“ durchgeführt werden (mehr dazu unter: www.www-ev.eu)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok